Die Freiwillige Feuerwehr Halver ist in die beiden Löschzüge Halver und Oberbrügge und einen dritten Löschzug unterteilt, wobei sich dieser in die Löschgruppen Bommert und Buschhausen gliedert. Die Löschgruppe Carthausen wurde im Jahre 2011 aufgelöst, die Mitglieder kamen in den angrenzenden Löschgruppen unter.

Um diesen Brandschutz sicherzustellen stehen 24 Stunden täglich an 365 Tagen im Jahr die freiwilligen Mitglieder dieser Löschzüge zur Verfügung. Der Brandschutz umfasst den vorbeugenden Brandschutz, die Brandschutzerziehung und natürlich die Brandbekämpfung. Weiterhin hat die Feuerwehr die Aufgabe der allgemeinen Technischen Hilfeleistung bei Unfällen, des Umweltschutzes und des Katastrophenschutzes. Ebenso zählt zu den Aufgaben der Feuerwehr die Stellung einer Brandsicherheitswache bei Veranstaltungen, bei den eine erhöhte Brandgefahr besteht oder bei Ausbruch eines Brandes eine große Anzahl von Personen gefährdet und der Veranstalter nicht in der Lage ist, eine den Anforderungen genügende Brandsicherheitswache zu stellen.

Back to top button
Close
Close